Veranstal­tungen Frühjahr 2019

Das aktuelle Programm wird in Rauenthal an alle Haushalte verteilt und liegt in verschiedenen Geschäften der Umgebung aus.

Sie können es hier auch als PDF-Dokument herunterladen.


KuTa bei Facebook

Klangcraft ► Clubtour

Donnerstag 24.01.2019

Konzert
Beginn 20.oo Uhr
Eintritt 15 € ermäßigt 12 €

Die drei Ausnahmemusiker verstehen sich als Band, die ihre Leidenschaft für die Musik auf höchstem musikalischem Niveau transportiert.

Der Schlagzeuger Hermann Kock ist Gründungsmitglied des erfolgreichen Sagmeister Trio und hat schon auf vielen Bühnen gespielt. An der Musikhochschule Mainz hatte er Moritz Grenzmann kennengelernt, der als Bassist mit großer musikalischer Bandbreite und einer besonderen Technik aufwartet. Der Dritte im Bunde ist Manuel Seng, der mehrfache Preisträger von „Jugend musiziert“ hat Jazz- und Popularmusik studiert.

Silvia Doberenz ► Stress ich oder bin ich?

Donnerstag 21.02.2019

Kabarett
Beginn 20.oo Uhr
Eintritt 15 € ermäßigt 12 €

Na, wie geht’s Ihnen so? Mehr als die Hälfte aller Deutschen fühlt sich gestresst. Wer viel zu tun und keine Zeit hat, ist ein angesehenes Mitglied der Erfolgsgesellschaft.

Belohnt werden wir mit Burn out, Rücken oder schlechter Laune. Vor drei Jahren war Silvia Doberenz mit „Erleuchtung für Anfänger“ im KuTa. Im Februar geht es mit dem Untertitel „Busy ist das neue Blöd“ um wichtige Lebensfragen: Werde ich am Ende meines Lebens bereuen, nicht noch mehr Zeit im Büro verbracht zu haben?

Rosina & Babo ► Die Schöne und das Biest

Donnerstag 21.03.2019

Clownstheater
Beginn 20.oo Uhr
Eintritt 15 € ermäßigt 12 €

Mit der Poesie und Skupellosigkeit, die nur Kindern, Verrückten, Betrunkenen und Clowns eigen ist, stürzen sich Rosina und Babo in das Abenteuer Theater. Unter dem Motto „Keine Angst vor großen Gefühlen“ ziehen sie alle Register, die das Schauspiel für Clowns hergibt.

In einem verwunschenen Schloss begegnen sich die Schöne und das Biest. Im rasanten Tempo wechseln die Clowns zwischen den Spielebenen und verheddern sich in ihren Rollen. So kommt es zu einem sehr vergnüglichem Wechselspiel.
Rosina: Sigrid Karnath, Babo: Hardy Hausting, Regie: Mimi Duuez, Frankreich.

Vera Bon Band ► Poetische Popmusik

Donnerstag 11.04.2019

Konzert
Beginn 20.oo Uhr
Eintritt 15 € ermäßigt 12 €

Zum ersten Mal kommt eine Band aus den Niederlanden ins KuTa Rauenthal. Am Schlagzeug sitzt ein junger Mann
aus Eltville, Leon Senger, der in Arnheim am Konservatorium Jazz und Pop studiert.

Zum ersten Mal findet er mit einer
Besetzung, die sich dort formiert hat wieder den Weg in den Rheingau zurück. Vera Bon spürt in ihrer Musik dem nach, was
sich jenseits des Spektakulärem ereignet. Zusammen mit Joop Albronda am Bass, Dirk Overbeek am Akkordeon und Jurgen
Houwers an der elektrischen Geige fördert sie zutage was sich unter der Oberfläche des Alltags befindet.

Tanz in den Mai ► Für Disco- und Standardtänzer

Dienstag 30.04.2019

Tanzerei
Beginn 20.oo Uhr
Eintritt 6 € ermäßigt 4 €

Für Disco- und Standardtänzer. Einfach mal tanzen! Damit für alle etwas dabei ist, gibt es Musik, die Standard- und Disco-Tanz möglich macht.

Vielleicht auch mal abwechselnd. DJane Britta wird wieder für uns auflegen. Der ganze Saal kann betanzt werden bis auf die Theke. Es gibt kultige Songs der 60er bis heute und es ist hoffentlich für alle etwas dabei. Die Lautstärke soll angenehm bleiben. Im Hof gibt es ein kleines Lagerfeuer zur Erholung.

Esther Lorenz ► Melodien von George Gershwin

Donnerstag 16.05.2019

Konzert
Beginn 20.oo Uhr
Eintritt 15 € ermäßigt 12 €

Esther Lorenz singt mit ihrem weichen Timbre und über viele Oktaven berühmte Broadwaymelodien von George Gershwin.

Esther Lorenz zeigt mit ihrer Auswahl viele Seiten des Komponisten, der einen Spagat zwischen Klassik und Jazz erlangt hat. Am bekanntesten vielleicht die Broadway-Oper „Porgy und Bess“. Esther Lorenz erhielt ihre klassische Gesangsausbildung sowie Unterricht in Schauspiel, Klavier und Tanz in ihrer Heimatstadt Berlin. Am Klavier wir sie von dem Pianisten Thomas Bergler begleitet, der ein Orgel- und Klavierstudium absolviert hat und mittlerweile Leiter einer Musikschule in Heusenstamm ist.

Der goldene Drache ► Abschlussaufführung der Schauspielschule Mainz

Donnerstag 06.06.2019

Theater
Beginn 20.oo Uhr
Eintritt 12 € ermäßigt 8 €

Der Abschlussjahrgang der Mainzer Schauspielschule führt das zeitgenössische Stück „Der goldene Drache“ von Roland Schimmelpfennig auf: Die kleine Welt eines asiatischen Schnellrestaurant und die großen Zusammenhänge des Weltgeschehens. Es spielen: Hannah Bröder, Johannes Scherer, Larissa Rexhaus, Leonard Schärf, Maja Adler, Vincent Hoff. Regie: Marek Samowski, Regieass. und Technik: Larissa Fichtner und Elias Nagel.